Akkordeon-Orchester Bernbach e.V.
Akkordeon-Orchester Bernbach e.V.
Vereinsgeschichte 1971 : Gründung des Vereins durch 17 Gründungsmitglieder. Die musikalische Leitung übernahm unser heutiger Ehrendirigent Albert Thoma. 1972 : Anschluss an den Deutschen Harmonika-Verband Mittelbaden. ab 1975 : Das Orchester beteiligte sich mehrere Jahre an den Heimatabenden der Kurverwaltung Bad Herrenalb. 1981 : 10 jähriges Jubiläum wurde 2 Tage gefeiert. 1991 : 20 jähriges Vereinsbestehen feierte man ebenfalls 2 Tage lang. 1996 : Das 25jährige Jubiläum war das bisher größte Fest des Vereins, welches man mit Festbankett, einem bunten Dorfabend und jeder Menge Musik über 3 Tage zelebrierte. 1998 : Im Oktober übernahm Franc Zibert die Leitung des Orchesters 2006 : Der Verein gehört nun zum Deutschen Harmonika-Verband Würm-Nagold. Die "Dorfhocketse" wird ins Leben gerufen 2011 : Das Akkordeon-Orchester feiert sein 40jähriges Bestehen. 2013: Vereinsausflug nach Oslo 2014: Gründung eines Vorstandgremiums 2015: 2 neue Veranstaltungen werden in den Terminplan aufgenommen: Lichterfest im Minigolfpark + jährlicher Konzertkaffee mit dem Akkordeon-Spielring Schwann 2016: Das AOB feiert sein 45-jähriges Bestehen beim traditionell jährlich stattfindenden Sommerfest 2017 : Das Orchester wirkt bei der Gartenschau Bad Herrenalb und auch am 23.7. am „Tag des Akkordeons“ mit. 2018: Jubiläumskonzert zu Ehren Franc Zibert für seine 20-jährige Dirigententätigkeit beim Akkordeon Orchester Bernbach